Mitarbeitergespräche

Seminarangebot

Erfolgreiche Mitarbeitergespräche führen

Gespräche mit den Mitarbeitenden gehören zu den wichtigsten Aufgaben jeder/jedes Vorgesetzten. Leider verlaufen diese Gespräche im Alltag nicht immer zur Zufriedenheit der Beteiligten, wenn sie denn überhaupt regelmäßig geführt werden.

Viele Mitarbeiter/innen beklagen sich darüber, dass die/der Vorgesetzte ihnen nicht zuhört, dass sie nicht gut informiert werden und dass sie nicht wissen, wie ihre Leistungen eingeschätzt werden.Mitarbeitergespräch

Ohne systematisch geplante, vorbereitete und regelmäßig durchgeführte Mitarbeitergespräche kommt es durch Vorgesetzte immer wieder zu spontanen Missfallensäußerungen, unbefriedigenden Gesprächen „zwischen Tür und Angel“ oder gar zu Vorwürfen, denen der/die Mitarbeiter/in aktuell nichts entgegensetzen kann und sich ungerecht behandelt fühlt. Das Klima wird gestört, möglicherweise gar vergiftet.

Das kann nicht im Interesse einer/eines Vorgesetzten sein, wenn er/sie über eine positive Kommunikationskultur die Zusammenarbeit fördern und das betriebliche Ergebnis positiv beeinflussen möchte.

Deshalb sollte Sie/er rechtzeitig klärende Gespräche führen. Anlässe gibt es dafür genügend: beim Einstellungsgespräch, während der Einarbeitungszeit, zur Anerkennung guter Leistungen, zur Äußerung konstruktiver Kritik, im Beurteilungsgespräch, zur Förderung und Entwicklung von Mitarbeitern, nach Rückkehr aus längeren Fehlzeiten, zur Wiedereingliederung, beim Austritt aus dem Unternehmen.

Ziele

Die Teilnehmer/innen mit Personalverantwortung erfahren die Bedeutung und den Nutzen von geplanten Mitarbeitergesprächen aus sachlichem Anlass. Sie lernen die verschiedenen Anlässe für Gespräche und die geeigneten Gesprächsformen kennen. Sie erhalten mehr Sicherheit, gerade auch für schwierige Gespräche.

Inhalt

• Sachliche Anlässe für Mitarbeitergespräche
• Verschiedene Arten von Mitarbeitergesprächen
• Geeignete Gesprächsformen für unterschiedliche Anlässe
• Planung, Vorbereitung und Durchführung von Gesprächen
• Optimale Rahmenbedingungen für erfolgreiche Gespräche
• Aktives Zuhören im Gespräch
• Gemeinsame Zielsetzungen erreichen
• Gesprächsergebnisse festhalten

Seminarmethoden

Workshop mit Informationsblöcken, Erfahrungsaustausch, kreativer Gruppenarbeit, Rollenspielen, Video-Feedback, Dokumentation der Arbeitsergebnisse, Arbeitsunterlagen.

Zielgruppe

Führungskräfte von ambulanten Pflegediensten wie Pflegedienstleistungen, stellv. Pflegedienstleitungen, Gruppenleitungen, Geschäftsführungen und andere Mitarbeiter/innen mit Personalverantwortung.

Zeitumfang

Eintägiger Workshop, z. B. von 09:00 bis 16:30 Uhr (8 UStd. zzgl. Pausen).

Referent

Wolfgang Grimm
Dipl.-Sozialpädagoge
Kommunikationstrainer